Slide 1
Zoff, Alfred
Limit € 1.200,00
Zuschlag € 20.000,00
Slide 1
Ramboux, Johann
Limit € 1.500,00
Zuschlag € 30.000,00
Slide 1
Fußmann, Klaus Prof.
Limit € 1.500,00
Zuschlag € 2.400,00
Slide 1
Choné, Georges
Limit € 950,00
Zuschlag € 3.000,00
Slide 1
Pankok, Otto Prof.
Limit € 250,00
Zuschlag € 700,00
Slide 1
Ramos, Mel Prof.
Limit € 600,00
Zuschlag € 1.800,00
Slide 1
Böhmen, um 1840
Limit € 150,00
Zuschlag € 550,00
Slide 1
Patek Philippe
Limit € 1.000,00
Zuschlag € 2.800,00
Slide 1
Russland, 19. Jh.
Limit € 800,00
Zuschlag € 2.400,00
Slide 1
Meissen, um 1900
Limit € 100,00
Zuschlag € 300,00
Slide 1
Frenzel, Ludwig
Limit € 40,00
Zuschlag € 600,00
Slide 1
Ramboux, Johann
Limit € 1.500,00
Zuschlag € 30.000,00
Slide 1
Märklin süd-Express
Um 1925
Zuschlag € 3.200,00
Slide 1
Durlach, 1826
Limit € 200,00
Zuschlag € 1.000,00
Slide 1
Wiener Bronzen
Limit € 100,0
Zuschlag € 280,00
Slide 1
Picasso, Pablo
Limit € 800,00
Zuschlag € 6.500,00
Slide 1
Daur, Hermann
Limit € 1.200,00
Zuschlag € 6.000,00
Slide 1
Achenbach, Andreas
Limit € 1.200,00
Zuschlag € 2.200,00
Slide 1
Höfisches Schwert
zuschlag € 2,8 Mio.
Aufruf € 300.000,00
Slide 1
Höfisches Schwert
Ausruf € 300.000,00
Zuschlag € 2,8 Mio.
Arrow Next


Am Donnerstag, den 27. März konnten wir ein chinesisches Schwert für 2,8 Millionen Euro zuschlagen. Es handelt sich um Lot 33 des Auktionskataloges zur 146. Auktion. Das Stück aus dem 18. Jahrhundert war von einem Ehepaar aus dem Freiburger Umland zur Versteigerung gegeben worden. Der Ausruf in der Auktion erfolgte mit 300.000 Euro. Sammler und Händler aus der ganzen Welt registrierten sich für die Auktion. Schließlich wurde von sieben Bietern der Preis auf 2,8 Millionen Euro getrieben. Der Zuschlag ging an einen fernöstlichen Bieter mit Sitz in Europa.

Herzlichst, Frank Peege
Öffentlich bestellter und vereidigter Kunstversteigerer



PS: Wir haben Ihnen nachstehend einige interessante Informationen rund um die Themen Kunst und Auktionen zusammen gestellt:

Kulturgeschichte der Auktion

Bedeutung von Auktionen für den Kunst- und Antiquitäten-
handel

Der Kunstmarkt und das Internet

Kunst und Antiquitäten als Kapitalanlage für jedermann

Kunst vererbt sich gut

Kunstrecht

Immobilienauktion

  

Slide 1
China, 19. Jh.
Limit 200,00
Zuschlag € 4.200,00
Arrow Next Arrow Prev Arrow Next
Slide 1
Um 1810
Limit € 250,00
Zuschlag € 1.000,00
Slide 1
Caspar, Karl Prof.
Limit 1.500,00
zuschlag € 3.600,00
Arrow Next Arrow Prev Arrow Next
Slide 1
19. Jh.
Limit € 150,00
Zuschlag € 950,00
Slide 1
1. Hälfte 20. Jh.
Limit € 300,00
Zuschlag € 850,00
Arrow Next Arrow Prev Arrow Next
Slide 1
Ansbach, 18. Jh.
Limit € 250,00
Zuschlag € 330,00
Slide 1
Durlach, 1846
Limit € 100,00
Zuschlag € 950,00
Slide 1
Süddeutsch, 18. Jh.
Limit € 300,00
Zuschlag € 650,00
Arrow Next Arrow Prev Arrow Next

Herzlich Willkommen!

Das Auktionscontor Frank Peege in Freiburg begrüßt Sie auf seiner Homepage.

Wir würden uns freuen, Sie als
Bieter oder Einlieferer bei unseren Auktionen begrüßen zu dürfen.

Kunstauktion 151 vom
18. - 20. Juni 2015

18.06., Do., ab 19:00 h
19.06., Fr., ab 19:00h
20.06., Sa., ab 14:00h

Vorbesichtigung vom
13.06. - 16.06. 2015

von 11:00 - 19:00 h


Weiteres entnehmen Sie bitte dem
Auktionskalender.

Wenn Sie sich für unseren
Newsletter registrieren, informieren wir Sie stets rechtzeitig über alle stattfindenden Auktionen in unserem Hause. Unseren gedruckten Farbkatalog dazu können Sie sich auch gerne zusenden lassen.


Wir übernehmen für Sie…

  • Einzelobjekte
  • Sammlungen
  • Auflösungen
  • Gutachten
  • Schätzungen
  • Sonderauktionen
  • Vermittlungen
  • Treuhandlösungen

mehr...
 

Zur Rechtsberatung:

  • Beratung und Vertretung bei Kunst-
    geschäften (national und international)
  • Prozessführung (Amts-, Land- und Oberlandes-
    gerichte)
  • Rechtsgestaltung: Erbfolge, Schenkung, Kauf
  • Steuerrecht
  • unverbindliche Erstbe-
    ratung

mehr...